Ausbildung

Mitarbeiter des BAK bieten am Juridicum Wien Einblick in ihre Tätigkeiten

Im Zuge des Kurses "Korruptionsstrafrecht" am Institut für Strafrecht und Kriminologie ermöglichten Referatsleiter Mag. Lukas Berghammer und CI Werner Biller am 23.05.2016 rund 20 interessierten Studierenden einen Einblick in die operative Tätigkeit des Bundesamts zur Korruptionsprävention und Korruptionsbekämpfung.

In dem ca. 2 stündigen Vortrag wurden die Zuständigkeiten, die Zusammenarbeit des BAK mit anderen nationalen und internationalen öffentlichen Einrichtungen, sowie die kriminalpolizeilichen Ermittlungen erörtert. Den Studierenden wurden das Phänomen "Korruption" (unter anderem die Unterscheidung von struktureller und situativer Korruption) und die damit verbundenen Herausforderungen für Prävention und Bekämpfung nähergebracht.

Um den künftigen Juristen auch einen Blick in die Praxis zu ermöglichen, wurde ihnen ein rechtskräftiger Ermittlungsfall mit seinen Abläufen präsentiert.

Artikelfoto # 1
Foto: ©  BMI
Abdruck honorarfrei

Artikel Nr: 13719 vom Freitag, 10. Juni 2016, 10:32 Uhr
Reaktionen bitte an Redaktion

Share Facebook
Share Twitter

Zurück