Job und Karriere

Das Bundesamt zur Korruptionsprävention und Korruptionsbekämpfung bietet unterschiedliche Arbeitsmöglichkeiten und vielfältige Möglichkeiten des Engagements im Kampf gegen Korruption.

Korruptionsbekämpfung als IT-Experte/in

Korruptionsermittlungen verlangen in vielen Fällen das Sicherstellen von IT-Unterlagen sowie die Aufbereitung und Auswertung derselben. Dafür sind spezifisches Know-how, korrektes und genaues Arbeiten, viel Geduld und Kommunikationsfähigkeit gefragt. Als IT-Forensiker/in geht man einer herausfordernden und immer wieder mit Weiterbildungen verbundenen Tätigkeit nach. Als Arbeitgeber unterstützen wir dabei durch die entsprechenden Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten, planbare, flexible Arbeitszeiten, ein sicheres Dienstverhältnis und Maßnahmen zur betrieblichen Gesundheitsförderung. Verfügen Sie über entsprechendes Expertenwissen im IT-Bereich und wollen Sie unsere Ermittler in Korruptionsfällen unterstützen?

Senden Sie ein kurzes Motivationsschreiben sowie einen aktuellen Lebenslauf an recruiting@bak.gv.at.

Mitarbeit als Verwaltungspraktikant/in mit juristischem Hintergrund

Sind Sie Jurist/in und möchten sich im Kampf gegen Korruption einsetzen? Dann bewerben Sie sich für ein Verwaltungspraktikum. Das Verwaltungspraktikum bietet für 12 Monate die Möglichkeit die Tätigkeiten im Bundesamt zur Korruptionsprävention und Korruptionsbekämpfung kennenzulernen. Dabei gehen die juristischen Tätigkeiten von Vertragsgestaltung, Bearbeitung parlamentarischer Anfragen, Gesetzesbegutachtungen bis hin zur Recherche zu aktuellen juristischen Problemfeldern in der operativen Fallbearbeitung und Vortragstätigkeiten. Ein breites Spektrum, das viel Abwechslung verspricht.

Senden Sie ein kurzes Motivationsschreiben sowie einen aktuellen Lebenslauf an recruiting@bak.gv.at.