Aktuelles

2. Newsletter 2018 – Rückblicke, Einblicke und Vorschauen

Diesmal lassen wir das vergangene Semester Revue passieren.

Wir können in unserem Newsletter auf zwei Initiativen begleitet von zwei großen Veranstaltungen zurückblicken: zum einen die nationale Anti-Korruptions-Strategie (NAKS), die zu Beginn des Jahres vom Ministerrat beschlossen wurde und deren erster 2-Jahres-Aktionsplan nun zu erstellen ist. Daher stand der diesjährige 12. Anti-Korruptions-Tag des BAK auch ganz im Zeichen der Strategie und der Einbindung nicht nur der öffentlichen Verwaltung sondern auch der Privatwirtschaft, der Wissenschaft und der Zivilgesellschaft. Die zweite Initiative wurde im Juni auf internationale Ebene gehoben: dabei steht die Förderung von "Integrity" im Zentrum. So ist es Ziel des BAK auf europäischer Ebene die Vernetzung von Öffentlicher Verwaltung, Wissenschaft, Wirtschaft und Zivilgesellschaft hinsichtlich Integritätsinitiativen voranzutreiben und
den Austausch zu fördern.

Compliance braucht Leidenschaft - Mag. Rudolf Schwab gibt uns, als eines von vielen Beispielen aus der Privatwirtschaft, einen Einblick in die Compliance-Welt der A1Telekom Group Austria. Außerdem sehen wir uns auch die Entwicklungen des Compliance-Management-System (CMS) des BAK an.

Was hat sich 2017 im BAK ereignet? Worüber wurde geschrieben? Gemeinsam blicken wir noch einmal auf das Jahr 2017 zurück. Und diesmal erzählt uns Sektionschef Hermann Feiner im Interview, warum ihm Korruptionsprävention immer schon ein Anliegen war und warum auch im privaten Bereich Integrität eine bedeutende Rolle spielt.

Wenn Sie den Newsletter abonnieren möchten, schicken Sie bitte ein E-Mail an BMI-IV-BAK-1-1@bak.gv.at.

Links:

Artikelfoto # 1
Foto: ©  BAK

Artikel Nr: 16076 vom Mittwoch, 11. Juli 2018, 09:26 Uhr
Reaktionen bitte an die Redaktion

Zurück